Blog

Angelina Jolie, Jessica Alba, Kim Kardashian – sie alle haben eines gemeinsam: schöne, sinnliche Lippen

Den Wunsch nach schönen Lippen haben viele Frauen. Natürlich schön sollen sie aber aussehen, eben “nicht gemacht”. Um das zu erzielen bedarf es einen Experten mit Erfahrung, Expertise und Können. Mit anderen Worten ein gutes Ergebnis setzt einen guten Arzt voraus! Eine einfache aber sehr zutreffende Gleichung! Lippenunterspritzung, Lippenformung, Lippenaufbau ist viel komplexer, als es auf den ersten Blick aussieht! Worauf kommt es an?

 

1 Lippenunterspritzung Lippenaufbau Lippenkorrektur Lippenauffüllen Stuttgart aesthetic LOUNGE Dr Lesevic Dr Yildirim

1. Jede Lippe ist individuell und sieht anders aus: dh. bei einer Lippenunterspritzung müssen die Gesichtsproportionen immer mitberücksichtigt werden.
2. Die ursprüngliche Form der Lippen: die Unterlippe und die Oberlippe sehen nie gleich aus! Diese Asymmetrie gilt es stets zu beachten bei Lippenaufbau.
3. Die Lippe muss auch im Verhältnis zum Gebiss betrachtet werden. Das bedeutet: bei Lippenauffüllen beeinflusst die Form des Gebisses ebenfalls das Endergebnis.
4. Schicht! Ganz wichtig bei der Lippenformung – in welcher Schicht wird das Material (Hyaluronsäure) injiziert? Davon hängt es ab, ob eine Lippenbehandlung als gelungen und schön angesehen wird.
5. Projektion! Mit der Projektion ist das Profil der Lippen gemeint. Schließlich sollte das Endergebnis von allen Seiten gut aussehen!

 

2 Lippenunterspritzung Lippenaufbau Lippenkorrektur Lippenauffüllen Stuttgart aesthetic LOUNGE Dr Lesevic Dr Yildirim

Schöne Lippen, ein Wunsch der absolut realisierbar ist! Vorausgesetzt Sie begeben sich in die Hände eines Experten!

 

3Lippenunterspritzung Lippenaufbau Lippenkorrektur Lippenauffüllen Stuttgart aesthetic LOUNGE Dr Lesevic Dr Yildirim

 

 

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

 

Ihre aesthetic LOUNGE

 

 

Autor: Nina Durakovic

Fotos: Natasa Goschke

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+