Blog

Vampir Lifting: die Lieblings-Gesichtsbehandlung der Hollywood-Stars!

vampir lifting

Ganz Hollywood spricht über Vampire Lifting (PRP-Behandlung)! Die Stars lieben diese neue Gesichtsbehandlung und wir auch! Schließlich hält PRP das was es verspricht! Und das wäre…? Die PRP-Behandlung macht Ihre Haut wieder schön, straff und feinporig. Feine Fältchen werden geglättet und Sie sehen wieder frisch und erholt aus. Dieser Effekt ist auf die Neubildung von Kollagen- und Elastinfasern zurückzuführen.
Wie läuft eine PRP-Behandlung (Vampire Lifting) ab?

Nach der Blutabnahme (kleine Menge: 15-30ml) wird das Blut in einer Zentrifuge aufbereitet und die goldene Schicht, das Platelet Rich Plasma = PRP daraus gewonnen. In Kombination mit Needling wird dieses „bluteigene Plasma“ in Ihre Haut injiziert. Die Behandlung ist schmerzarm, da Ihnen vor der Behandlung eine Betäubungscreme aufgetragen wird. Ihre Haut ist direkt nach der Behandlung leicht gerötet und geschwollen. Bei einer sehr empfindlichen Haut, kann es zur Bildung von Hämatomen (blauen Flecken) kommen, diese verschwinden jedoch nach wenigen Tagen wieder .
Wie oft sollte das Vampir-Lifting wiederholt werden?

Die Anzahl der Behandlungen ist individuell verschieden und von Ihrem persönlichen Hautzustand abhängig. Die PRP-Behandlung gilt medizinisch als unbedenklich und gut verträglich, da körpereigene Stoffe in die Haut injiziert werden. Für alle die keine synthetischen Stoffe mögen, stellt die PRP- Behandlung eine echte Alternative dar.

 

Nähere Informationen zu dieser Behandlung finden Sie unter: Vampir-Lifting

 

Autor Nina Durakovic

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+